GEGRILLTE POLENTASCHNITTEN MIT OFENGEMÜSE (GLUTENFREI)

22 September 2016 | |

Und schon ist es fast ein Monat her, dass ich mich gemeldet habe. An dieser Stelle ein großes "Tut mir leid". Leider hatte ich kaum Zeit irgendetwas für den Blog zu machen, da es für mich ja bald nach Asien geht und ich dafür einiges vorbereiten musste.

Als entschädigung habe ich dieses einfache und dennoch leckere Rezept für euch. Es gab bei mir die Tage Ofengemüse und meine Mama hatte mir letztens aus dem Bioladen Maisgrieß (Polenta) mitgebracht. Und siehe da, es wurden zusätzlich Polentaschnitten gezaubert.

Zutaten:
1 Tasse Polenta
2 Tassen Gemüsebrühe
abrieb von frischer Muskatnuss
Pfeffer
evt. Salz

250 gramm TK Spinat
1 Paprika
1 Dose Kichererbsen
2 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:
Gemüsebrühe, Muskatnuss und Pfeffer in einen Topf geben und das ganze Aufkochen. Wenn das Wasser kocht vorsichtig den Maisgrieß einrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Danach Herdplatte ausstellen und Polenta 10 Minuten ziehen lassen. Achtung: Häufig rühren da sonst das ganze schnell Anbrennen kann.
Eine Form (bei mir war sie rechteckig benutze ich für Brownies) einfetten und die Polenta drauf verstreichen. Dann das ganze eine halbe Stunde mindestens Auskühlen lassen.

Die Feste Polentamasse auf ein Brett stüzen und in kleine Schnittchen schneiden. Anschließend die Schnittchen in der Pfanne mit viel Öl auf beiden Seiten gold braun anbraten. 

Für das Ofengemüse den Spinat auftauen lassen und anschließend mit Muskattnuss, Salz und Pfeffer würzen und bei seite Stellen. Anschließend restliches Gemüse klein schneiden und in eine Auflaufform geben. Mit Öl beträufeln und dann in den Backofen bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten schieben. Nach 10 Minuten den Spinat dazu geben und das ganze miteinander vermengen.

Ich habe das ganze mit einem selbstgemachtem Kräuterquark gegessen :)
Lasst mir gerne ein Kommentar da, falls ihr es ausprobiert.

No comments:

Post a Comment