WALNUSS - SCHOKO MUFFINS (ÖL FREI)

13 August 2016 | |

Ich kann jetzt wohl sagen "Herzlich Willkommen auf Vegan Daydreamer". Dies wird also mein erster Post auf meinem neuen Blog sein. Ich dachte mir das dieses Rezept gut geeignet ist um zu zeigen, dass auch veganes essen lecker und schokoladig sein kann. ;)

Diese leckeren Schokomuffins sind nicht nur Öl frei sondern kommen zusätzlich auch ohne ungesunden Haushaltszucker aus. Zum backen verwende ich schon seit Jahren kein Weizenmehl mehr sondern helles Dinkelmehl oder Glutenfreie Mehle wie Buchweizen, Reis und Quinoamehl.
Da ich mich schon vor Jahren in die Amerikanischen Cup Einheiten verliebt habe backe ich viele meiner Rezepte auch mit Tassenangaben. Ich habe amerikanische Cups mir aus dem Internet bestellt es gehen aber auch jede andere Art von Tasse die ihr Zuhause habt. Wichtig ist nur, dass ihr immer die gleiche benutzt. 

Aber nun zum Rezept

Zutaten für 10-12 Muffins
1 + 1/2 Cup Dinkelmehl
1 Cup Kokosblütenzucker
1/2 Cup Walnüsse gehackt
1/2 Cup Rohes Kakaopulver (Backkakao geht natürlich auch)
frische Vanille
1 TL Backpulver
Messerspitze Backnatron
1 TL Apfelessig (es geht auch anderer Obstessig)
1 Cup Wasser

Optional:
Kovertüre
weitere Walnüsse

Zubereitung
Mixe die Walnüsse zu Mehl. Fülle dann alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und gebe anschließend alle feuchten Zutaten dazu. Dann mixt oder verrührst du alle Zutaten gut und füllst dann den dickflüssigen Teig in Muffinförmchen, die du in ein Muffiform steckst, um sodass du 12 Muffins rauskriegst. Nun werden sie bei 180 Grad Umluft für 20-25 Minuten gebacken.

Anschließend lässt du die Muffins auskühlen und kannst sie später mit geschmolzener Kovertüre und weiteren Walnüsse verzieren.

1 comment:

Lisa said...

Hey Vivien,
dein Blog schaut toll aus. Habe ihn gespeichert. Werde sie nachbacken.
Lisa :)

Post a Comment